Gemeinde Vachendorf

im Chiemgau!

Grußwort des 1. Bürgermeisters

1. Bürgermeister Rainer Schroll

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste unserer Gemeinde.
Diese Internetpräsentation soll allen Bürgern, vor allem aber den Gästen und Neubürgern alles Wissenswerte über unsere kleine Gemeinde vermitteln.

Die Gemeinde Vachendorf  ist eine kleine Ortschaft in den Chiemgauer Voralpen mit einigen öffentlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Einrichtungen, auf die wir in den folgenden Seiten hinweisen möchten.
Interessant ist sicher auch ein Blick auf die lange Geschichte unseres Ortes, der bereits von den Römern besiedelt wurde.

Sollten Sie Wünsche, Anregungen oder Fragen zu unseren Internetseiten haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail. Selbstverständlich sind ich und meine Mitarbeiter immer gerne für Sie da

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Schroll

Ihr

1. Bürgermeister


Breitbandausbau

Förderverfahren des Freistaates Bayern (nach Breitbandrichtline - BdR - Bek. vom 10.07.2014)

Der Freistaaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzten in Erschließungsgebieten mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und mindestens 2 Mbit/s im Upload (Netzte der nächsten Generation, NGA-Netze) an.

Die Gemeinde Vachendorf will den Breitbandausbau schnellstmöglich vorantreiben. Hierzu sind gemäß der Förderrichtlinie 9 verschiedene Verfahrensschritte sukzessiv abzuarbeiten.

Schritt 1: Bestandsaufnahme im Gemeindegebiet

Erster Schritt in diesem Förderprogramm ist eine Bestandsaufnahme der vorhandenen Breitband-Versorgung im Gemeindegebiet. Die aktuelle IST-Versorgungssituation wurde in einer Karte dokumentiert:

Vachendorf_K1_20141009.pdf

Schritt 2: Markterkundung mit vorläufigen Erschließungsgebiet

Die Gemeinde Vachendorf hat das gesamte Gemeindegebiet als vorläufiges Kumulationsgebiet festgelegt, in dem Bedarf für den Ausbau eines NGA-Netzes bestehen könnte.

Bekanntmachung_der_Markterkundung_Vachendorf.pdf

Vachendorf_K1_20141009.pdf

Schritt 3: Ergebnis der Markterkundung

Die Gemeinde Bergen hat eine Markterkundung gemäß Breitbandrichtlinie - BbR durchgeführt. Die Ergebnisse sind im nachfolgenden Dokument dargestellt.

Markterkundung_Ergebnis__9__-_Vachendorf__19.06.2015.pdf

19.6 K

Schritt 4: Auswahlverfahren

Die Gemeinde Bergen führt ein Auswahlverfahren zur Ermittlung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in den Erschließungssgebieten

A - H

im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR) durch.

Auswahlverfahren_Vachendorf_-_20.07.2015.pdf

292 K

Vachendorf_K3_20150701.pdf

4.2 M

Schritt 5: Aufforderung zur Angebotsabgaben

Die Gemeinde Bergen hat die eingegangenen Teilnahmeanträge geprüft, und die Aufforderung zur Angebotsabgabe am 16.10.2015 an die Bewerber versandt!

1.Fristverlängerung:

Der Abgabetermin für die Angebotseinreichung wird vom 15.01.2016 auf den 09.02.2016 verlängert. (Eintrag vom 24.11.2015).

2.Fristverlängerung:

Der Abgabetermin für die Angebotseinreichung wird vom 09.02.2016 auf den 18.02.2016 verlängert. (Eintrag vom 09.02.2016)

Schritt 6: Auswahlentscheidung

Die Auswahlentscheidung wurde am 29.06.2016 veröffentlicht.

Auswahlentscheidung_Breitband_Vachendorf.pdf

37 K

Hinweis: Eine interkommunale Zusammenarbeit mit der Nachbargemeinde Bergen und Grabenstätt ist per Gemeinderatsbeschluß vereinbart worden.

Kontakt:

Ansprechpartner ist der gemeindliche Breitbandpate

Nigl Guenter
Gemeinde Vachendorf
Hauptstr. 15
83377 Vachendorf

Telefon: 08662 / 4885-25
Fax: 08662 / 4885-98
E-Mail: nigl@bergen-chiemgau.d

Vorstellung der Gemeinde

Die Gemeinde Vachendorf hat rund 1820 Einwohner, liegt auf 581 m über dem Meeresspiegel, inmitten eines anmutigen Hügellandes am Fuße der Chiemgauer Alpen.

Vachendorf kann auf eine urkundlich belegte mehr als 1200-jährige, wechselvolle Geschichte zurückblicken. Zentraler Mittelpunkt ist die Dorfkirche Maria Himmelfahrt. Der Barockbau überragt und prägt den Ort mit seinem eigenwillig geformten Kirchturm.

Den Gästen werden vielerlei Möglichkeiten geboten, den ureigenen Charakter des bayerischen Chiemgaus kennen zu lernen.
So bietet der Ort zu jeder Jahreszeit für die ganze Familie Sport- und Freizeitmöglichkeiten wie Wandern, Mountainbiken oder Radfahren.
Aber auch Bootsfahrten, Surfen und Segeln sind im Angebot. Ein unvergessliches Erlebnis ist eine Ballonfahrt über dem vielseitigen Alpenvorland.
Winterurlauber finden im Skigebiet Hochfelln und Umgebung leichte bis mittelschwere Abfahren und auch Winterwanderer kommen auf ihre Kosten.

Ob mit der Seilbahn in luftige Höhen oder mit Rucksack und Wanderschuh – die Bergwelt lockt immer wieder zu kleinen und großen Ausflügen. Bergfreunde finden in Vachendorf einen idealen Ausgangsort für Wanderungen in die Chiemgauer und Berchtesgadener Berge.
Hochfelln, Hochgern, Kampenwand und Hochplatte – um ein paar Beispiele zu nennen - laden zu leichten bis mittleren Bergtouren ein.
Anspruchsvollere Herausforderungen finden sich unter anderem am Sonntagshorn, Geigelstein oder Dürnbachhorn.

Vachendorf hält noch viel auf Tradition mit bayerischen Trachten, originaler Blasmusik und verschiedenen Brauchtumsfesten, an denen sich Einheimische und Gäste erfreuen können.

Für das leibliche Wohl und kulinarische Genüsse sorgen Gasthäuser und Brotzeitstüberl, in denen Gäste mit bayerischen Schmankerln im gemütlichen Ambiente verwöhnt werden.